0

Das kleine Buch vom Schutz der Seele (2 CDs)

Einfache Übungen zur energetischen Reinigung, Sprecher: Michaela Merten/Pierre Franckh, 2 CDs

16,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783935422642
Sprache: Deutsch
Umfang: 124 Min., 2 CDs
Format (T/L/B): 1.3 x 14.2 x 12.5 cm

Beschreibung

Jeder kennt Situationen im Alltag, in denen er sich überfordert und gestresst fühlt. In solchen Momenten benötigt man Abgrenzung und energetischen Schutz. Dieses Praxis-CDs enthalten wirkungsvolle Anleitungen, wie man sich vor Energieverlust schützen, seine Kraft zentrieren und seine Energie maximal für sich nutzen kann. Die geistige Welt erklärt hier die Hintergründe, warum die eigene Seele geschützt werden muss. Die Schutzübungen sollen dem Anwender helfen, in seine Mitte zu kommen und sich von Energien abzugrenzen, die der eigenen Seele nicht guttun. Wozu sollte man sich schützen? Warum gerade bei Vollmond? Warum sollte man regelmäßig die Chakren schließen? Wie schützt uns unser Seelenstein? Und unsere Geburtsfarbe? Was ist ein Seelenhaus? In diesem Hörbuch erklärt die geistige Welt die Hintergründe, warum die Seele geschützt werden sollte. Die durch Abbildungen veranschaulichten einfachen Schutzübungen sollen dem Anwender helfen, in seine Mitte zu kommen und sich von Energien abzugrenzen, die nicht gut tun. Ein wichtiger Leitfaden aus der geistigen Praxis für unsere tägliche Praxis. Ein Hörbuch. Ein Meilenstein. Liegt auch als Taschenbuch zum Schnäppchenpreis von Euro 9,99 vor - ideal zum Verschenken.

Autorenportrait

Martin Fieber, in Darmstadt geboren, lebt mit seiner Frau Monika in Bad Salzuflen und führte über zwei Jahrzehnte die gemütliche BERGKRISTALL-Buchhandlung und den gleichnamigen Verlag, in dem er die Schriften des Medialen Friedenskreises herausgab und auch eigene Bücher verfasste. Er beschäftigt sich schon seit seiner frühesten Jugend mit ungelösten Fragen zur Entwicklungsgeschichte der Menschheit. Viele Jahre war er Mitglied und Kreisleiter eines spirituellen Forschungskreises, der zum Thema Leben nach dem Tod und der Grenzwissenschaft geforscht hatte. Die Nachfolge des BERGKRISTALL-Verlags hat der AMRA Verlag angetreten.

Leseprobe

EINLEITENDE WORTE VON ELIAS Wir von geistiger Seite aus wünschen jedem, der dieses Buch liest, die Möglichkeit, seine eigene Seele zu erkennen, zu schützen und seinen geschützten Weg, seinen irdischen Pfad des Lernens und des Erkennens zu finden. WAS MUSS GESCHÜTZT WERDEN? Eure Seele muss geschützt werden. Der Geist ist die Intelligenz. Die Seele ist das Herz, das Gefühl des Geistes, und sie muss unbedingt geschützt werden. WOVOR MUSS MAN SICH SCHÜTZEN? Vor negativen Einflüssen und negativen Schwingungen auf diesem Planeten, vor den Schwingungen im Bereich der negativen Sphären. Wo es das positive geistige Reich gibt, gibt es auch das negative geistige Reich. Und zum anderen gibt es elektronische Schwingungen, Funkschwingungen, Erdstrahlen und dergleichen mehr, und davor sollte man sich ebenfalls schützen. Nur wichtig ist, und dies hat oberste Priorität, egal vor was oder vor wem ich mich schützen möchte, daran zu glauben, mich selber schützen zu müssen. Das ist das oberste Ge-setz. Ohne das geht es nicht. Ich kann mich nicht aus einer Floskel heraus schützen, nur weil ich gelesen habe: "Ich schütze mich, ich schütze mich." Es ist immer wichtig, den wahren Hintergrund zu haben: "Ich möchte mich hier vor negativen Beeinflussungen, Schwingungen, Strahlungen schützen. Ich weiß, dass diese existent sind und dass diese meinen Körper und meine Seele belasten können." DER GEBURTSTAG Ich möchte einige Worte über den Geburtstag sagen, denn die Freude über das irdische Dasein ist wichtig und mit der beste Schutz, den es gibt. Nicht nur, dass die Freude über die Inkarnation Geist und Seele und Körper verbindet, sondern auch den Teil im geistigen Reich. An eurem Geburtstag tritt nur ein Teil der Seele ins irdische Dasein. Der größere Teil, sieben Achtel, das höhere Selbst, bleibt im geistigen Reich und hat somit ebenfalls Geburtstag. Denn auch dort ist an jenem Tag der Inkarnation eine Entwicklungsstufe erreicht. Der Tag der Inkarnation ist etwas Besonderes. Man tritt für das göttliche Sein in eine feste Materie und lässt einen Teil seiner selbst im geistigen Reich. Man vollzieht eine Trennung seines eigentlichen Zuhauses und nimmt Strapazen, Anforderungen, Niederschläge, Rückschläge, negative Belastungen und vieles andere in Kauf. Beglückwünscht euch selbst, dass ihr den Mut hattet, auf der Erde zu inkarnieren. Wir von geistiger Seite aus feiern mit dem Teil der Seele im geistigen Reich und stellen an diesem Tag für Menschen, die dem Positiven offen gegenüberstehen, eine Verbindung her. (.)

Weitere Artikel aus der Kategorie "Ratgeber/Lebenshilfe, Alltag"

Alle Artikel anzeigen