0

Als wir alle wahnsinnig wurden

eBook - 66 Wahrheiten einer verrückten Dekade

Eckenga, Fritz/Buddenkotte, Katinka/Fischer, Susanne u a
Auch erhältlich als:
11,99 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783947106776
Sprache: Deutsch
Umfang: 200 S., 3.85 MB
Auflage: 1. Auflage 2021
E-Book
Format: EPUB
DRM: Digitales Wasserzeichen

Beschreibung

"Die Wahrheit" der taz, die einzige Humor- und Satireseite einer Tageszeitung weltweit, wird dreißig und blickt aus diesem Anlass noch einmal auf ihr drittes Jahrzehnt zuruck; zehn Jahre, die es in sich hatten und deren zweiter Vorname Krise war. Ein Wahnsinnsbuch zum Irrsinn unserer Zeit. Menschen mit hohen moralischen Anspruchen an die Vergangenheit oder Gegenwart, Schwangeren, Hygienikern, Germanophoben und Germanophilen sowie Mitgliedern jedweder communities wird von der Lekture dieses Buches dringend abgeraten. Es kann sogar Spuren von Nussen enthalten! Handelt das Wahnsinnsbuch der Wahrheit doch von einer irren Dekade, die mit einer bahnbrechenden Schuldenkrise begann und einer todbringenden Coronakrise vorläufig endete. Und uber allem thronte der Lugenkönig Donald Trump nackt, wie seine Fantasie ihn erschuf. 66 Autoren und Autorinnen der Wahrheitzupfen die Sumpfbluten des Irrsinns, um damit das Bullshitbufett einer Dekade zu dekorieren, uber das sich eine illustre Schar von luziden Gestalten hermacht: von affigen Werbeonkeln bis zu albträumenden Schweinebaronen, von tausendjährigen Geschichtslehrern bis zur mysteriösen Hodenfee. Ein Sammelsurium, gegen dessen universelle Präsenz sich zu wehren es der Komik der Wahrheit bedarf.

Autorenportrait

Christian Bartel (Jahrgang 1975) lebt als freier Schriftsteller in Bonn und gelegentlich als Stndige Vertretung der Wahrheit in Berlin. 2018 wurde er mit dem Ben-Witter-Preis ausgezeichnet. Letzte Veröffentlichung: Ich bin nicht in meinem Alter!(Satyr: 2021). Michael Ringel (Jahrgang 1961) lebt und arbeitet als Wahrheit- Redakteur der taz in Berlin. Letzte Veröffentlichung: Wuste Weisheiten (Oktober Verlag: 2021). Fur Buchvorstellungen stehen die Herausgeber sehr gerne zur Verfugung.

Inhalt

Vorwort Michael Ringel, Christian Bartel Sodbrennen mit Omas Schlotze Christian Bartel Versteinerte Weichheit Michael Bittner Stammgermanen, Schlammgeburten Thilo Bock Trinkfeste Halsbrecher Thomas C. Breuer Die Schrankw.nde der anderen Laura Brinkmann Ein Hauch von Beige Katinka Buddenkotte Grenzfrage der Kunst Fritz Eckenga N.chtlicher Heimweg Eugen Egner Mull ist in der kleinsten Hutte Leo Fischer Wir sind nicht vom selben Gendersternchen Susanne Fischer Weil wir alle wahnsinnig wurden Arno Frank Wo sind die Zahnlosen? Pia Frankenberg Am Tellerrand des Tinnitus Torsten Gaitzsch Das R.tsel der Balz Bernd Gieseking Rigoroser Rudimentarismus Severin Groebner Der arabische deutsche Mann Thomas Gsella Wo Wili Wonka wohnt Michael Guckel Volle Regression voraus René Hamann Hipster im Schlamm Uli Hannemann Wer. Dient. Deutschland? Patric Hemgesberg .Schleicht euch, ihr Wurstchen!. Gerhard Henschel Hingefl.zt aufs Eisb.renfell Helmut Höge Vorfreude aufs Fest Jan Kaiser Hakapocalypse now Francis Kirps Sitzt du noch? Tanja Kokoska Sittlich reife Schweine Peter Köhler Im Namen der Hodenfee Kriki Der homosexuelle Mann Elmar Kraushaar Brot ist nicht dumm! Tanja Kuddelsmann Tausend Jahre Bj.rn H.cke Hartmut El Kurdi Der K.nig von Burladingen Fabian Lichter Weg mit dem Kretin! Philip Meinhold Versuch uber die Mondfinsternis Jurgen Miedl Fu.ballstadien voller Sexsklavinnen Jacinta Nandi Dresdner Zombies Peter P. Neuhaus Musik, zwo, drei! Robert Niemann Clown im Kessel Cornelius Oettle Fruhlingsfeucht Holger Paetz Ein paar Fragen an Sigmar Gabriel Klaus Pawlowski Herbstmuskelschw.che Bernd Penners Der Salz-Irre von der SPD Nico Rau Vivat, Santa Jacinda Anke Richter Unverlangte Li-La-Lyrik Michael Ringel Was gab's heut zu sehen am Strand? Carola Rönneburg Papa Bal. Andreas Ruttenauer Frankfurt fuckt ab Jurgen Roth Verfahren im Olympiapark Michael Sailer Alt-Metal mit Herzensbildung Frank Schäfer Mit Lach und Krach Oliver Maria Schmitt Horst Kawamba-Pukkap.ki y Guti.rrez Joachim Schulz Schwimmt nicht im Meer, Iren! Ralf Sotscheck Allein mit Nosferotz Corinna Stegemann Stirb langsam in Cottbus Ulrike Stöhring Marmeladenbrot statt Heulkr.mpfe Volker Surmann Auferstanden aus Rosinen Fritz Tietz Spott uber Gott Mark-Stefan Tietze Ein Denkmal fur Habermas Reinhard Umbach Unkraut j.ten im Neurosengarten Ella Carina Werner Damit morgen wieder die Sonne scheint Michael-André Werner Being Greta Thunberg Heiko Werning Ein Bruchband fur Berlin Rayk Wieland Ungeheuer in Stockholm Valentin Witt Urlaub im besten aller Paradiese Harriet Wolff Nackte Kokeljockel Tim Wolff Stromabw.rts im Raum-Zeit-Kontinuum Dietrich zur Nedden Kultivierte Kommunikation am Arsch Jenni Zylka Verzeichnis der Autorinnen und Autoren

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.